Yarkant

Dieser Artikel behandelt den Kreis des Regierungsbezirks Kaschgar. Für den Fluss in Xinjiang siehe Yarkant (Fluss).
Lage von Yarkant (rosa) in Kaschgar (gelb)
Uigurische Bezeichnung
Arabisch-Persisch (Kona Yeziⱪ): يەكەن ناھىيىسى
Lateinisch (Yengi Yeziⱪ): Yəkən naⱨiyisi
Kyrillisch (Sowjetunion): Йәркәнд наһийиси
offizielle Schreibweise (VRCh): Yarkant
andere Schreibweisen: Yarkand
Chinesische Bezeichnung
Kurzzeichen: 莎车县
Langzeichen: 莎車縣
Umschrift in Pinyin: Shāchē Xiàn
Yarkant im Jahr 1868
Tarimbecken im 3. Jahrhundert

Yarkant, auch Jarkand oder Jarkend genannt, ist ein Kreis des Regierungsbezirks Kaschgar im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang der Volksrepublik China. Er hat eine Fläche von 9.037 km² und 762.385 Einwohner (Stand: Zensus 2010).[1]

Sein Hauptort ist die Großgemeinde Yarkant (Shache Zhen 莎车镇) (38°24'51" N, 77°14'49" O)38.414173407577.24689985251230 zwischen den Städten Kaschgar und Hotan auf der südlichen Route der Seidenstraße im Westen des Tarimbeckens.

Yarkant war Zentrum des islamischen Yarkant-Khanat, das von 1514 bis 1680 bestand.

Weblinks

Commons: Yarkant – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
  • Die Uigurische Nationalität (3). China Radio International CRI, 3. April 2006, abgerufen am 4. März 2013. 

Einzelnachweise

  1. citypopulation.de: SHĀCHĒ XIÀN, Landkreis in Sinkiang, abgerufen am 4. Februar 2022
Normdaten (Geografikum): GND: 4549493-9 (OGND, AKS)


Kreisebene von Kaxgar

Kargilik (Yecheng) – Kaxgar (Kashi) – Makit (Maigaiti) – Maralbexi (Bachu) – Payzawat (Jiashi) – Poskam (Zepu) – ShufuShule – Taxkorgan – Yarkant (Shache) – YengisarYopurga (Yuepuhu)

38.85837577.487224Koordinaten: 38° 52′ N, 77° 29′ O